Leckere Türkische Pizza - Lahmacun. Entweder klassisch genießen oder mit weiteren tollen Zutaten belegen - Dürüm.

Pizza mit Hackfleisch

Kennt ihr sie auch? Diese leckere türkische Pizza, genannt auch Lahmacun? Sie schmeckt super lecker, egal ob klassisch oder noch zusätzlich belegt mit Salatbeilagen und Tzatziki. Da ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Für uns gab es heute Lahmacun gefüllt und gerollt. Allerdings haben wir sie auch pur genascht, da sie einfach nur unglaublich lecker schmeckt, wenn sie direkt heiß aus dem Ofen kommt. Selbst abgekühlt schmeckt sie noch hervorragend.

Das Rezept was ich herausgesucht habe, scheint für eine Großfamilie zu sein. Wir hätten hier bestimmt eine halbe Fußballmannschaft durchfüttern können. Dafür kann man sie zum Glück auch noch im Kühlschrank aufheben oder einfrieren, wenn man mal einen schnelle Mahlzeit für zwischendurch haben möchte.

Ich muss euch dazu sagen, dass wir nicht alle Zutaten für für den Belag da hatten. So hatten wir keine Paprika und Peperoni im Haus, allerdings scharfe Chilischoten für Christian. Und wir hätten den Belag auch etwas dünner auf den Teig verteilen können.

Es war unser erstes Mal und dafür ist sie uns doch ganz gut gelungen. Die Hauptsache ist, dass sie wirklich sehr lecker schmeckt..



Türkische Pizza (Lahmacun)

Desirée
Leckere Türkische Pizza – Lahmacun. Entweder klassisch genießen oder mit weiteren tollen Zutaten belegen – Dürüm.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 25 Min.
Ruhezeit 1 Std.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Türkisch
Portionen 5 Personen
Hinweis
Klicke auf das jeweilige Equipment für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ZUTATEN

Für den Pizzateig

Für den Belag

Klicke auf die markierten Zutaten für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ANLEITUNG 

Für den Pizzateig

  • Mehl, 2 Gläser Wasser, 2 Gläser Milch, 1 Glas Öl, 1 Esslöffel Salz und 2 Teelöffel Zucker in eine Schüssel geben und die Hefe hinein bröseln.
  • Alles mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten und zugedeckt für 1 Stunde gehen lassen.

Für den Belag

  • Das Gemüse (Paprika, Peperoni und Tomaten) waschen und in kleinen Stücke schneiden. (Gern auch per Mixer zerkleinern!)
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • In einer Pfanne Öl erhitzen, Knoblauch und Zwiebel anschwitzen und dann das Hackfleisch darin anbraten. Das Hackfleisch mit einem Pfannenwender klein hacken.
  • Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Chilli, Paprika würzen und mit Tomatenmark anschmoren.
  • Nun das Gemüse hinzugeben und kurz mit schmoren lassen, dann passierte Tomaten hinzugeben und einen Teelöffel Zucker, wegen der Säure.
  • Wenn das Hackfleisch gar ist, kann die Pfanne vom Herd genommen werden.

Das Belegen

  • Den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze (o. 180° C Umluft) vorheizen.
  • Den Pizzateig noch einmal durchkneten und dann jeweils eine Mandarinengroße Teig Menge entnehmen und zu Kugeln formen.
  • Die kleinen Teig Kugeln mit dem Nudelholz zu gleichmäßige dünne Fladen rollen und auf die Backbleche verteilen.
  • Die dünnen Fladen mit dem Hackfleisch dünn bestreichen und dabei den Rand etwas frei lassen.
  • Die Pizzen für ca. 15 Minuten im Backofen backen lassen.
  • Die fertigen Pizzen auf einem Gitter abkühlen lassen oder direkt warm genießen.

Klicke auf die markierten Zeitangaben in der Anleitung um den Timer zu aktivieren.

Keyword Hackfleischpizza, Lahmacun, Pizzabrot, Türkischepizza
Share it! Like us! Tweet it!
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Instagram unter @kettlers_landleben mit dem Hashtag #kettlerslandleben, damit ich dein Foto nicht verpasse!
Gefällt dir mein Rezept?Falls es dir gefällt und du es sogar ausprobiert hast, hinterlasse mir doch einen Kommentar! Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept ebenfalls ausprobieren möchten.
Türkische Pizza – Lahmacun

Wir haben unsere Pizzen mit selbst gemachten Tzatziki, Tomate, Gurke, Zwiebel und Feta belegt, zusammengerollt und noch einmal auf den Kontaktgrill gelegt.

Die türkische Pizza schmeckt wunderbar klassisch, als auch mit weiteren tolle Zutaten belegt. Ob mit weiterer Fleischbeilage, oder einfach nur Salatbeilage – sie ist der Hit!

Und wenn ihr Lust auf eine typische Pizza habt, dann haben wir auch noch ein tolles Rezept für euch. Unsere Surf & Turf Pizza:

Unsere Surf & Turf Pizza



Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte dieses Rezept




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Neueste Beiträge
Begleiten Sie uns!
error

Gefällt dir unser Blog? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!