🔍 Suche...
mediterraner Aufstrich
Mediterraner Aufstrich zum dippen oder bestreichen von Brot - ideal zu Antipasti mit Focaccia.
mediterraner Aufstrich

Ein mediterraner Aufstrich oder Dip für Brot und mehr

Bei uns wird regelmäßig und gerne italienisch gegessen. Dabei dürfen Antipasti und Focaccia nicht fehlen. Und weil wir so gerne das Brot am liebsten dippen oder mit Kräuterbutter bestreichen, entschied ich mich mal für einen neuen mediterranen Aufstrich. Dieser passt perfekt zum selbst gebackenem Focaccia.

Der mediterrane Aufstrich macht sich auch gut zu ein paar Brothäppchen am Abend. Einfach ein paar Scheiben Brot damit bestreichen und in kleinere Stücke schneiden, ein wenig eingelegtes Gemüse hinzu und schon hat man sich einen Hauch Italiens nach Hause geholt. Aber auch zum Grillen passt er sehr gut.

Aus ein paar einfachen Zutaten und einem Mixer, zaubert man sich im Nu einen Aufstrich, den man sonst so höchstens im Feinkostladen findet. Hierbei kann man noch selbst entscheiden, welche Zutaten man wählt – ganz nach dem eigenen Geschmack. Wer es gern etwas schärfer mag, kann auch etwas Chili hinzufügen.

Wir haben für unseren mediterranen Aufstrich einfachen Frischkäse genommen. Man kann aber auch Feta oder anderen cremigen Käse nach Wahl verwenden. Am liebsten mag ich die Mischung von Feta und Frischkäse. Das ist besonders cremig und mit den Lieblings Zutaten schmeckt dieser Aufstrich jedes Mal himmlisch.

Als Erstes haben wir für den Aufstrich eine Zwiebel geschält, halbiert und zusammen mit zwei geschälten Knoblauchzehen und 5 getrockneten Tomaten in einem Mixer gegeben. Nachdem dies alles zerkleinert wurde, kamen noch Frischkäse samt Tomatenmark, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitrone hinzu. Es folgten noch gewaschener Basilikum und Petersilie (ohne Stiele). Alles zusammen gut durch gemixt, entstand eine glatte cremige Masse. Diese Crème kam dann in eine Schüssel und war sofort Einsatzbereit.

mediterraner Aufstrich

Mediterraner Aufstrich

dce254d679dee42e6f84a05d6cb926a4?s=65&r=gDesirée Kettler
Mediterraner Aufstrich zum dippen oder bestreichen von Brot – ideal zu Antipasti mit Focaccia.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 7 Min.
Zubereitung 8 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Aufstrich, Dip
Land & Region Italienisch
Portionen 1 Portion
Hinweis
2674486

EQUIPMENT

Klicke auf das jeweilige Equipment für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ZUTATEN

  • 250 g Frischkäse
  • 5 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt, abgetropft)
  • 2 TL Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Zwiebel (halbiert)
  • 1 Hand voll Basilikum (frisch)
  • ½ Hand voll Petersilie (frisch)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (optional)
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
Klicke auf die markierten Zutaten für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ANLEITUNG 

  • Zuerst die Zwiebel schälen, halbieren und zusammen mit dem geschälten Knoblauch und den getrockneten Tomaten in einen Mixer geben und kurz zerkleinern.
  • Frischkäse samt Tomatenmark, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitrone in den Mixer geben.
  • Basilikum und Petersilie waschen und (ohne Stiele) mit in den Mixer geben. Alles zusammen gut durchmixen, so dass eine glatte Masse entsteht. Den Aufstrich in eine kleine Schüssel geben – fertig!
    mediterraner Aufstrich

Klicke auf die markierten Zeitangaben in der Anleitung um den Timer zu aktivieren.

Notizen

Tipp! Je nach Geschmack kann auch cremiger Schafs- oder Ziegenkäse verwendet werden.
Keywords Aufstrich, Dip, mediterran, mediterraner Aufstrich
Share it! Like us! Tweet it!
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Instagram unter @kettlers_landleben mit dem Hashtag #kettlerslandleben, damit ich dein Foto nicht verpasse!
Gefällt dir mein Rezept?Falls es dir gefällt und du es sogar ausprobiert hast, hinterlasse mir doch einen Kommentar! Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept ebenfalls ausprobieren möchten.

Da wir noch etwas Tomatensuppe vom Vortag über hatten, entschieden wir uns für ein frisches Focaccia, den leckeren Aufstrich, einen gemischten Salat (Eisbergsalat, Gurke, Tomate, Feta, Petersilie), gefüllte Kirschpaprika (eingelegt im Glas) und eingelegte Wachteleier. Einmal ‚bunte Platte‘, wie Christian immer so schön sagt. Da ist für jeden etwas dabei. Einfach alles auf den Tisch gestellt und jeder greift sich das, was er am liebsten mag.

Den mediterranen Aufstrich variiere ich immer wieder mal. Manchmal gibt es ihn mit einer gebackenen Aubergine und manchmal mit gegrillter Paprika. So kann man sich immer nach Geschmack eine Variante auswählen und trifft damit jeden Geschmacksnerv.

Wenn ihr nun Lust auf die vielen Leckereien bekommen habt, dann schaut euch doch mal unsere Rezepte dazu an:

Hier findet ihr unser klassisches Focaccia

Unser klassisches Focaccia

und hier gehts zu unseren eingelegten Wachteleier

Unsere eingelegten Wachteleier

Nicht die leckere Tomatensuppe mit Mozzarella und Croûtons vergessen!

Unsere Tomatensuppe mit Mozzarella und Croûtons

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Noch keine Kommentare vorhanden

    Gib uns Feedback!

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Neueste Beiträge

    © 2022 | HINWEIS ZUM URHEBERRECHT:  Die Rechte an den Fotos und Texten liegen, so nicht anderweitig gekennzeichnet, bei "Kettler’s Landleben" und dürfen nicht ohne unsere ausdrückliche Zustimmung verwendet werden.

    *Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen