Deftige Waffeln mit Käse-Schinken. Der Waffelteig eignet sich auch hervorragend für Pfannkuchen!

Deftige Waffeln mit Käse und Schinken

Wer uns kennt weiß, dass wir deftiges Essen lieben. Da bietet sich so eine deftige Käse-Schinken Waffel Variante super zum ausprobieren an.

Eins noch vorab! Da mir unser Waffeleisen einfach zu lange gebraucht hatte und wir mittlerweile alle ganz doll Appetit hatten, beschloss ich, dass ich den restlichen Teig einfach in einer großen beschichteten Pfanne zubereite. Eine Art deftiger Pfannkuchen also.

Es hat funktioniert und auch der deftige Pfannkuchen schmeckte uns sehr gut. Passend dazu ein Quark Dipp und ein kleiner gemischter Salat.



Käse-Schinken Waffeln

Desirée
Deftige Waffeln mit Käse-Schinken. Der Waffelteig eignet sich auch hervorragend für Pfannkuchen!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht
Land & Region Deutschland, Europa
Portionen 6 Portionen
Hinweis
Klicke auf das jeweilige Equipment für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ZUTATEN

  • 250 g Mehl
  • 130 ml Mineralwasser
  • 150 g Speckwürfel (o. Schinken)
  • 100 Butter (weich)
  • 70 g geriebener Käse (z.B. Gouda)
  • 3 Eier
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Petersilie
  • 1 EL Schnittlauch
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • Chili (nach Geschmack)
Klicke auf die markierten Zutaten für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ANLEITUNG 

  • Zuerst die Eier mit der weichen Butter und dem Wasser in eine Schüssel geben und alles zu einer gleichmäßigen Masse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Dann das Mehl nach und nach unterrühren.
  • Eine Zwiebel in Würfel schneiden und mit dem Käse und den Speck (o. Zutaten nach Wahl) zu dem Teig dazu geben.
  • Petersilie und Schnittlauch hinzugeben und alles mit einem Löffel unterrühren.
  • Falls der Teig zu fest ist, ruhig noch etwas mehr Wasser hinzugeben!
  • Nun den Teig mit einer Suppenkelle auf das vorgeheizte und eingefettete Waffeleisen geben und für einige Minuten gold-gelb backen.

Klicke auf die markierten Zeitangaben in der Anleitung um den Timer zu aktivieren.

Notizen

Tipp! Dazu passt wunderbar ein Kräuterquark Dip. Und der Käse oder Schinken können nach Belieben durch andere Zutaten/Sorten ersetzt werden.
Keyword Deftigewaffeln, Käse-Schinken, Käse-Schinkenwaffeln, Waffeln
Share it! Like us! Tweet it!
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Instagram unter @kettlers_landleben mit dem Hashtag #kettlerslandleben, damit ich dein Foto nicht verpasse!
Gefällt dir mein Rezept?Falls es dir gefällt und du es sogar ausprobiert hast, hinterlasse mir doch einen Kommentar! Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept ebenfalls ausprobieren möchten.
Bei uns gab es einen kleinen gemischten Salat und den Kräuterquark Dip dazu

Wie schon geschrieben, hat es mit unserem tollen Gerät sehr lange gedauert und wenn man dann doch sehr hungrig ist und keine Geduld mehr hat, empfiehlt es sich, den Teig als Pfannkuchen einzusetzen. Das klappt gut, schnell und schmeckt ebenso gut.

Also, falls ihr kein Waffeleisen da habt, dann zaubert euch einfach deftige Pfannkuchen aus diesem Teig und lasst es euch schmecken.

Falls ihr noch mehr Appetit auf Deftiges habt, dann schaut euch doch mal unsere leckeren Käse-Schinken Muffins an! So muss ein herzhaftes Frühstück schmecken! Das Rezept dazu findet ihr ihr:

Unsere deftigen Käse-Schinken Muffins



Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte dieses Rezept




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Neueste Beiträge
Begleiten Sie uns!
error

Gefällt dir unser Blog? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!