Selbst gemachte Gemüsepaste. Ideal zum würzen von Soßen, Suppen, Eintöpfen und auch Salat Dressings. Ähnlich wie eine Brühe - nur frischer!
0
(0)

Selbst gemachte Gemüse-/Gewürzpaste

Mit dieser selbst gemachten Gemüsepaste erhält man sich eine Art Gemüsebrühe – nur in frischer! Da die Paste immer so schön frisch ist, kommt sie bei uns sehr oft zum Einsatz.

Wir lieben es, sie für unsere Soßen, Suppen, Eintöpfe und auch für Salat Dressings zu verwenden. Im Kühlschrank gelagert hält sie sich für Monate, dank dem Salz. Man muss die Gerichte nicht mehr viel nach würzen, dank des intensiven Geschmacks der Paste.



Gemüsepaste

Desirée
Selbst gemachte Gemüsepaste. Ideal zum würzen von Soßen, Suppen, Eintöpfen und auch Salat Dressings. Ähnlich wie eine Brühe – nur frischer!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 10 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Paste
Land & Region Deutschland, Europa
Portionen 2 Portionen
Hinweis
Klicke auf das jeweilige Equipment für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ZUTATEN

  • 500 g Suppengrün
  • 50 g Liebstöckel (Maggiekraut)
  • 100 g Salz
Klicke auf die markierten Zutaten für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ANLEITUNG 

  • Das Gemüse säubern und wenn nötig schälen.
  • Dann in kleine Stücke schneiden, damit alles in einem Mixer passt.
  • Das Gemüse und das Salz in einen Mixer geben und schön klein pürieren.
  • Die fertige Paste in sterile Gläser abfüllen und im Kühlschrank lagern.

Klicke auf die markierten Zeitangaben in der Anleitung um den Timer zu aktivieren.

Notizen

Tipp! Es kann gerne noch mehr Gemüse nach Wahl genommen werden (z.B. Knoblauch, Ingwer, Pastinake usw.), dann sollte aber auch mehr Salz hinzugefügt werden. 
Bemerkung: Die Gemüsepaste hält sich ca. 4 – 6 Monate im Kühlschrank oder anderen kühlen Raum. Die Paste immer nur mit einem sauberen Löffel entnehmen!
Keyword Brühe, Gemüsebrühe, Gemüsepaste, Gewürzpaste, Koblauchpaste
Share it! Like us! Tweet it! Telegram
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Instagram unter @kettlers_landleben mit dem Hashtag #kettlerslandleben, damit ich dein Foto nicht verpasse!
Gefällt dir mein Rezept?Falls es dir gefällt und du es sogar ausprobiert hast, hinterlasse mir doch einen Kommentar! Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept ebenfalls ausprobieren möchten.

Falls ihr noch mehr haltbar machen wollt, dann probiert doch auch mal unsere Knoblauchpaste aus:

Unsere Knoblauchpaste



Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Categories:

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte dieses Rezept




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)