Ein Haselnusskuchen nach Eischwerrezept. Die Gewicht Angaben variieren je nach Eigewicht! Wichtig: Eier mit Schale wiegen und Gewicht der Eier für die Zutaten wie Butter, Zucker und Flüssigkeit (z.B. Saft) nehmen. Mehlgewicht immer doppelt nehmen!

Nach Eischwer Rezept – das Kuchen Grundrezept

Ei was? Ei, ist der schwer der Kuchen? Ei(n) schwerer Kuchen! Okay, genug mit den Wortspielen. Es ist ein ganz simples Kuchen Grundrezept. Dabei wiegt man als aller Erstes die Eier (samt Eierschale) ab und fügt ebenso viel Butter, Zucker und Flüssigkeit hinzu, wie schwer die Eier sind.

Also sagen wir mal 2 Eier wiegen ca. 100 g, dann nimmt man auch 100 g Zucker, 100 g Butter und 100 g Saft/Milch/Limonade. Allerdings muss man die Mehlmenge mal 2 nehmen also dann 200 g Mehl, sonst wird es zu süß. Zudem sollte beachtet werden, wie viele Eier man wofür braucht.

So viele Eier braucht ihr für:

– ca. 2 Eier für eine Muffinform
– ca. 3 Eier für eine 25 cm Kastenform
– ca. 4 Eier für eine 35 cm Kastenform
– ca. 6 Eier für eine 26 cm Springform (mit ebenen Boden o. Rohrboden)

Dann geht man wie folgt vor:
  • 1 Eischwergewicht Butter
  • 1 Eischwergewicht Zucker
  • 1 Eischwergewicht zimmerwarme Flüssigkeit (z.B. Milch, Orangensaft, Limonade usw.)
  • 2 Eischwergewichte Mehl
  • Pro Ei ein leicht gehäufter Teelöffel Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz

Dieses Rezept ist eine Grundbasis für euren Kuchen. Ihr könnt ihn gerne nach Belieben erweitern wonach euch ist.



Weitere Zutaten nach Wahl
  • Aroma (Zitronen-/Orangenschale, Bittermandel, Rum usw.)
  • für Schokoladenkuchen pro Ei ein gehäufter Teelöffel Kakao und 1 Teelöffel Zucker
  • Rosinen
  • Schokolinsen
  • Apfelstücke oder Birnenstücke
  • Kirschen
  • Nüsse
  • usw.

Ihr seht, dieses Rezept ist echt einfach und nicht mehr wegzudenken. Man kann es sich gut merken, denn man nimmt immer das Gewicht der Eier für die restlichen Zutaten und verdoppelt das Mehl.

Bei unserem Kuchen habe ich auf Orangesaft und Haselnussstücke gesetzt. Und bei uns kamen Enteneier zum Einsatz. Ich habe wirklich noch nie so einen fluffigen (locker leichten) Kuchen gebacken! Er ist so herrlich saftig und die Haselnüsse geben ihm einen besonderen Geschmack. Vor allem die in Butter und Zucker karamellisierten Haselnussstücke oben drauf.

Eischwer-Haselnusskuchen

Desirée
Ein Haselnusskuchen nach Eischwerrezept. Die Gewicht Angaben variieren je nach Eigewicht! Wichtig: Eier mit Schale wiegen und Gewicht der Eier für die Zutaten wie Butter, Zucker und Flüssigkeit (z.B. Saft) nehmen. Mehlgewicht immer doppelt nehmen!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Backzeit 1 Std.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 8 Portionen
Hinweis
Klicke auf das jeweilige Equipment für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ZUTATEN

Klicke auf die markierten Zutaten für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ANLEITUNG 

  • Zuerst werden die Eier samt Schale gewogen und sich die Gewichtszahl gemerkt.
  • Dann fügt man die gleiche Gewichtszahl an Butter, Zucker und Flüssigkeit (Saft o. Milch) in eine Rührschüssel.
  • Backpulver, Vanillezucker und Mehl hinzugeben, sowie die Eier und dann alles gut verrühren.
  • 100 g Haselnussstücke mit unterrühren und den Teig in einer vorgefetteten Springform geben und glatt streichen.
  • 100 g Haselnussstücke in einem Topf mit etwas Butter und Zucker erwärmen (leicht karamellisieren) und nach 10 Minuten Backzeit des Kuchens auf ihm verteilen und den Kuchen weiter backen lassen.
  • Den Kuchen bei 170° C Umluft (190° C Ober-/Unterhitze) für insgesamt 60 Minuten backen lassen.
  • Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen schon gar ist (Stäbchen rein = bleibt kein Teig mehr dran kleben ist er fertig).

Klicke auf die markierten Zeitangaben in der Anleitung um den Timer zu aktivieren.

Notizen

Tipp! Statt Saft kann man auch Milch oder Limonade nehmen. Je nach Kuchenart. Es können ebenfalls andere Zutaten wie Nüsse oder Früchte verwendet werden. 
Keyword Eischwerkuchen, Eischwerrezept, Haselnusskuchen, Käsekuchen, Kuchengrundrezept
Share it! Like us! Tweet it!
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Instagram unter @kettlers_landleben mit dem Hashtag #kettlerslandleben, damit ich dein Foto nicht verpasse!
Gefällt dir mein Rezept?Falls es dir gefällt und du es sogar ausprobiert hast, hinterlasse mir doch einen Kommentar! Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept ebenfalls ausprobieren möchten.

Unser Enteneier Kuchen ist so herrlich locker geworden. Ich hatte ordentlich viel Teig bei dieser Eimasse und es hat alles wunderbar und einfach geklappt. Dieses Rezept wird jetzt immer im Kopf abgespeichert, damit ich jederzeit schnell etwas backen kann.

So kann man fluffige Muffins oder einen herrlich saftigen Zitronenkuchen backen. Es ist ein Grundrezept für viele verschiedene Kuchen oder Muffins.

Probiert es aus und nennt uns doch eure Lieblingszutaten, wir freuen uns über eure Inspirationen!



Hier könnt ihr euch das Grundrezept herunterladen:

Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte dieses Rezept




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Neueste Beiträge
Begleiten Sie uns!
error

Gefällt dir unser Blog? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!