Kokosmakronen schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit gut. Auch zur Sommerzeit passt Kokos wunderbar!
0
(0)

Klassische Kokosmakronen

Wer Kokosnuss mag wird unsere Kokosmakronen lieben! Sie schmecken übrigens nicht nur im Winter zur Weihnachtszeit gut!

Da wir auf einfache und schnelle Rezepte stehen, haben wir direkt mal eins ausprobiert und für euch zusammengestellt, damit ihr es ganz einfach nach backen könnt.

Leider habe ich mich bei den Oblaten etwas vergriffen und statt kleine Oblaten, habe ich etwas Größere genommen, die eher für Lebkuchen gedacht sind. Allerdings ist es nicht wirklich tragisch, denn so haben wir schöne große Makronen, in denen man öfter mal reinbeißen kann.



Kokosmakronen

Desirée
Kokosmakronen schmecken nicht nur zur Weihnachtszeit gut. Auch zur Sommerzeit passt Kokos wunderbar!
No ratings yet
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 15 Min.
Backzeit 13 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Deutschland, Europa
Portionen 14 Portionen
Hinweis
Klicke auf das jeweilige Equipment für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ZUTATEN

Klicke auf die markierten Zutaten für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ANLEITUNG 

  • Vorab könnt ihr Zucker, Vanillezucker und eine Prise Zimt in einen Messbecher geben.
  • Trennt 4 Eier, gebt das Eiweiß in eine Rührschüssel und schlagt es steif. (Eine Prise Salz kann dabei helfen.)
  • Mischt nun die Kokosraspeln und die Zuckermischung vorsichtig unter die steife Eiweißmasse.
  • Legt die Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und verteilt mit zwei Löffeln die Kokosmasse auf die Oblaten. (Wer möchte, kann auch alles mit einen Spritzbeutel verteilen.)
  • Wenn alle Kokosmakronen verteilt sind, kommen sie für ca. 13 Minuten in den Backofen und werden bei ca. 150°C Umluft (170°C Ober-/Unterhitze) gebacken.

Klicke auf die markierten Zeitangaben in der Anleitung um den Timer zu aktivieren.

Keyword Coconut, Kokos, Kokosmakronen, Kokosnuss
Share it! Like us! Tweet it! Telegram
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Instagram unter @kettlers_landleben mit dem Hashtag #kettlerslandleben, damit ich dein Foto nicht verpasse!
Gefällt dir mein Rezept?Falls es dir gefällt und du es sogar ausprobiert hast, hinterlasse mir doch einen Kommentar! Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept ebenfalls ausprobieren möchten.
Unsere saftigen Kokosmakronen

Die Makronen sind am Anfang noch etwas weich, werden aber noch fester. Von außen sind sie leicht knusprig und von innen schön saftig.

Was auch sehr lecker schmeckt: wenn man etwas Schokolade schmilzt und mit einem Löffel zügig (Fadenartig) über die Makronen verteilt. Oder einfach einseitig in flüssiger Schokolade tunkt.

Kennt ihr noch andere Makronen? Habt ihr Lieblingsrezepte mit Kokos? Teilt sie uns doch einfach mit, wir freuen uns!



Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Klicke auf die Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass dir dieser Beitrag nicht gefallen hat!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte dieses Rezept




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)