Fertige Quarkbällchen auf Teller
Mit diesem Rezept kann man sich ganz einfach Quarkbällchen aus dem Backofen zaubern. Ohne frittieren!
Fertige Quarkbällchen auf Teller

Lockere Quarkbällchen aus dem Ofen

Im Internet findet man zahlreiche Rezepte zu Quarkbällchen. Entweder aus der Fritteuse (das „Standard“ Rezept), oder aus dem Cake Pop Maker. Manchmal findet man auch Rezepte aus dem Backofen, doch diese Rezepte sind alle so extrem unterschiedlich und ehrlich gesagt recht verwirrend, dass ich mich der Sache mal angenommen habe.
Denn so gern ich die kleinen Bällchen auch frittiert hätte, wollte ich sie doch lieber im Ofen zubereiten.

Ich sag euch gleich, dass mein Rezept noch nicht zu 100 % ausgereift ist, denn es war heute der erste Versuch! Allerdings möchte ich es euch auch nicht vorenthalten und wenn ihr etwas kreativ seid, könnt ihr das Rezept ja auch etwas umwandeln. Zumal meine Bällchen eher etwas flach geworden sind – aber lecker sind die dennoch!

Fertige Quarkbällchen auf Teller

Quarkbällchen aus dem Backofen

Desirée
Mit diesem Rezept kann man sich ganz einfach Quarkbällchen aus dem Backofen zaubern. Ohne frittieren!
5 von 1 Bewertung
Teilen Like uns! Folge uns! Telegram Channel Telegram Group
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 15 Min.
Backzeit 25 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Dessert, Nachtisch, Quarkbällchen
Land & Region Deutschland
Portionen 30 Stück
Hinweis

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Das Mehl zusammen mit dem Quark, den Eiern, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und dem Öl (oder der Butter) in einer Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig kneten.
    Quarkbällchenteig
  • Nun mit etwas Sonnenblumenöl an den Händen jede Menge kleiner Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
    Quarkbällchen auf Blech
  • Die Quarkbällchen im vorgeheizten Backofen bei 180° C Umluft für ca. 25 Minuten backen lassen.
    gebackene Quarkbällchen auf Backblech
  • Etwas Butter erwärmen und die noch warmen Quarkbällchen in die Butter tauchen, dann in einer Schüssel mit Zucker (nach Geschmack mit Zimt) wälzen und auf dem Blech auskühlen lassen.
    gezuckerte Quarkbällchen auf Backblech
Keyword Dessert, Gebäck, Nachtisch, Nichtfrittiert, Quarkbällchen, Quarkbällchenausdemofen
Rezept ausprobiert?Abonniere uns bei Instagram @kettlers_landleben und verlinke uns unter #kettlerslandleben!

Christian war mehr als begeistert! Denn er liebt süße Zuckerkrusten sehr. Ein paar Bällchen habe ich im normalen Zucker gewälzt und einige in Zimt-Zucker. Für unseren Sohn haben wir noch ein paar Quarkbällchen „normal“ gelassen, denn sie sind ja schon süß genug.

Ihr könnt auch Puderzucker verwenden oder sie einfach so lassen und als kleine süße Snacks, die nicht so viele Zucker-Krümmel verlieren, genießen.

Wie ich schon geschrieben habe, wird es definitiv nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich Quarkbällchen gebacken habe, da mir dieses Rezept noch nicht zu 100 % zusagt. So kann es sein, dass ich noch ein besseres Rezept kreiere und es mit euch teilen werde.

Falls ihr schon ein besseres Rezept kennt, dann teilt es uns doch gerne mit, wir backen es sehr gerne nach! Freuen uns schon auf euer Feedback!



Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte dieses Rezept




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)