Mehlierte Pangasiusfilets in Zitronen Öl gebraten, mit Wildreis und pikanter Erdnusssoße.

Mehlierter Pangasius in Zitronenöl gebraten, dazu Wildreis und Erdnusssoße

Wer hätte das gedacht, dass diese Kombination aus Pangasiusfilet und Wildreis mit Erdnusssoße so gut harmoniert? Fisch passt an für sich sehr gut zu Reis. Und der Reis passt wiederum sehr gut zur Erdnusssoße.

Den Kick bekommt dieses Gericht durch frischen Zitronensafz und gutes Zitronenolivenöl, in das der Fisch gebraten wurde. Ich persönlich liebe frische Zitrone zum Fisch.

Der Pangasius wurde mit Salz und Pfeffer gewürzt und dann in Mehl gewälzt, bevor er im Zitronenöl angebraten wurde. Der Wildreis schmeckt nussig lecker, ebenso wie die pikante Crunchy Erdnusssoße.



Pangasiusfilet mit Wildreis und Erdnusssoße

Desirée
Mehlierte Pangasiusfilets in Zitronen Öl gebraten, mit Wildreis und pikanter Erdnusssoße.
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 25 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland, Europa
Portionen 2 Personen
Hinweis

EQUIPMENT

Klicke auf das jeweilige Equipment für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ZUTATEN

Klicke auf die markierten Zutaten für meine Produktempfehlung. (Affiliate-Links. Mehr dazu hier unter Datenschutz.)

ANLEITUNG 

  • Zuerst wird der Wildreis in einen Topf gegeben, mit zwei Tassen Wasser und etwas Salz zum kochen gebracht. Nach dem aufkochen auf kleiner Stufe mit Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Die Erdnussbutter in einem Topf erwärmen, Wasser und Kokosmilch hinzu, sowie die Sojasoße, Sambal Oelek, Zitronensaft, gepresster Knoblauch, etwas Salz und alles für 5 Minuten aufkochen lassen. Auf kleinster Stufe warm halten.
  • Die Pangasiusfilets abwaschen, trocken tupfen und reichlich salzen und mit gemahlenen Pfeffer würzen.
  • Auf einen flachen Teller Mehl verteilen und die Fischfilets von beiden Seiten ins Mehl drücken (mehlieren). Überschüssiges Mehl leicht abklopfen.
  • In einer Pfanne reichlich Zitronen Olivenöl geben und den Fisch von beiden Seiten für jeweils 5 Minuten bei mittlerer Stufe gold-braun anbraten.
  • Den Fisch auf einen Teller mit Küchenpapier legen und das überschüssige Öl abtropfen lassen, bevor er serviert wird.
  • Reis nach 20 Minuten abgießen, auf einen Teller geben, die Erdnusssoße drüber geben, den Fisch daneben drapieren, eine frische Zitrone in Scheiben schneiden und auf den Pangasius verteilen. Fertig!

Klicke auf die markierten Zeitangaben in der Anleitung um den Timer zu aktivieren.

Keyword Erdnusssoße, Pangasius, Pangasiusfilet, Wildreis
Share it! Like us! Tweet it!
Rezept bereits ausprobiert?Dann tagge mich doch auf Instagram unter @kettlers_landleben mit dem Hashtag #kettlerslandleben, damit ich dein Foto nicht verpasse!
Gefällt dir mein Rezept?Falls es dir gefällt und du es sogar ausprobiert hast, hinterlasse mir doch einen Kommentar! Dein Feedback motiviert mich und interessiert auch meine Leser, die das Rezept ebenfalls ausprobieren möchten.
Pangasiusfilet mit Wildreis und Erdnusssoße

Uns hat dieses Gericht sehr gut geschmeckt. Wir lieben den nussigen Wildreis in Kombination mit Erdnusssoße. Und ich bin ein großer Fan von Zitrone, die – meiner Meinung nach – immer zu Fisch passt!

Falls ihr keinen Fisch mögt und lieber Hähnchenfleisch bevorzugt, haben wir ein ähnliches Rezept für euch:

Unser Hähnchen in Erdnusssoße mit Basmati Reis Rezept



Hinweis: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Categories:

Noch keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte dieses Rezept




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Neueste Beiträge
Begleiten Sie uns!
error

Gefällt dir unser Blog? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!